Audi ist für seine Luxus-Designs bekannt. Die Firmenphilosophie von Audi ist „Vorsprung durch Technik“.
Audi hat ein Ziel: der Marktführer der Automobilindustrie im Premium-Segment bis zum Jahr 2020 zu werden. Um das zu schaffen, wird auf die Mithilfe von JIRA und Confluence gezählt.
Audi beschäftigt Tausende von Ingenieuren, Designern, Software-Entwicklern und QA-Teams auf der ganzen Welt. Audis Niederlassungen sind auf der gesamten Welt zu finden, aber seine Haupt Forschung-und-Entwicklungs- (R&D)-Zentren befinden sich beide in Deutschland. Die R&D-Zentren in Ingolstadt und Neckarsulm beschäftigen mehr als 6.000 Mitarbeiter.

Audis Firmenphilosophie lautet
„Vorsprung durch Technik“.

Der Einsatz von JIRA in Audis R&D-Zentren hat laut Business Analyst Martin Binder organisch zugenommen. Ein paar Engineering-Teams fingen an, JIRA zu benutzen und von da an wurde es immer mehr. Zu einem Zeitpunkt gab es 20 bis 30 verschiedene Instanzen von verschiedenen Teams. Im Jahr 2007 zentralisierte Audis R&D sein System auf zwei Atlassian Tools: JIRA für Fehlerverfolgung und Confluence für Wissensmanagement.
Nun werden sowohl JIRA als auch Confluence verwendet, um alle Teams und ihre Projekte zu unterstützen – unabhängig davon, ob es um Autos, Auto- oder Business-Software geht. In der Straßen-Testanlage protokollieren Tester Auto-Software-Fehler bei Testfahrten mit JIRA. Jenseits der Teststrecken benutzen Teams Confluence, um Unterlagen, Kaufprotokolle, Veranstaltungshinweise und Richtlinien zu speichern.
JIRA und Confluence helfen Audi, effizient und transparent zu bleiben, sodass Audi sich voll und ganz auf die Revolutionierung der Automobilindustrie konzentrieren kann.

„Durch die Unterstützung des Hauptentwicklungsprozess und der Systeme wirken sich JIRA und Confluence sehr positiv auf jedes Auto aus, dass unser Produktionszentrum verlässt.“
– Florian Banzer und Martin Binder, Business-Analysten bei der AUDI AG.

Fallstudie

JIRA ist ab sofort als eine kostenlose 30-Tage-Testversion erhältlich, Download oder OnDemand. Schon ab nur 10 $ für 10 Benutzer. Holen Sie sich Ihre kostenlose Testversion noch heute.

About Sven Peters

I'm a software geek working as an Evangelist for Atlassian. I started with software development in 1998 and have been programming for longer that I'd like to admit. Besides coding my passion is effective software development, keeping developers motivated, and helping them kick-ass. Follow me on twitter @svenpet

View all posts by Sven Peters »